https://womo-reisen.net
Private Reiseberichte - der Weg ist das Ziel
Letztes Update: 31.12.2021
menu.inc
Sizilien 2021 Dezember Teil 4
24. Dezember 2021 Freitag - Weihnachten
Morgens 11Grad - Mittags 16Grad - Abends 14Grad - Wind 0-2bf,  Sonne - Sonne - bewölkt
Wir wünschen unserer Familie und allen Freunden und Camper-Freunden die hier online mit dabei sind,
ein ruhiges, besinnliches Weihnachten
und bitte gesund bleiben.
Der Weihnachtmorgen beginnt mit einigen Bildern vom Morgenlauf. Der Zauberwald verzaubert die Seele mit seinen Schönheiten wie dem kräftigen Grün der Natur, dem herrlichen Licht der Morgensonne und dem spiegelglatten Wasser des Meeres.
Hier wächst der Kaktus mitten im Wald.
Nach dem Frühstück geht es los mit den Vorbereitungen zu unserem Weihnachtsessen. Ein uriges Kartoffelgulasch mit sizilianischen Würstchen. Vom Zwiebel und Knoblauch schneiden, bis zum Erdäpfelschälen ist doch alles etwas zeitaufwändig. Mit den Camper-Freunden finden wir uns Mittag zusammen um das Weihnachtsfest in der herrlichen warmen Sonne Siziliens gemeinsam zu begehen. Jedes Camper-Paar bringt eine Spezialität des Hauses zum gegenseitigen Genießen. Von der köstlichen Hamburger Fischsuppe über das Erdäpfelgulasch, den gschmackigen Kartoffelsalat, die Nudelsalate, den Tintenfischsalat, die Grillspieße - alles ist einfach köstlich und es wird gerne und viel kreuz und quer verkostet. Natürlich fließt auch so manches Gläschen Wein und später einige Stamperl Limoncello, köstlicher Mirto von Sardinien und Hollerlikör von Gudrun. Viel Spaß und Freude haben wir an diesem Weihnachtstag auf Sizilien und wir beschließen den Nachmittag erst kurz vor Sonnenuntergang.
Nachspeise mit Grappa-Trauben - köstlich - Danke Martina.
Die Trauben verstecken sich ganz unten.
Rechts unten genießt eine fleißige Hummel den Nektar der grün-gelben Blüten.
Ein Falter macht Rast auf unserem Vorzelt und ich glaube, Pipi hat er auch gemacht.
Zum Tagesabschluss der Sonnenuntergang und kurz danach bringt die Perle des Campinglatzes Samanta, einen  Weihnachtsgruß von der Direktion - Danke für die sehr guten Dolci und den guten Zibibbo. (Mandellikör)
Frohe Weihnacht und einen angenehmen Abend wünschen Herta und Gerhard und Fellnase Luna.
25. Dezember 2021 Samstag - Christtag
Morgens 11Grad - Mittags 18Grad - Abends 15Grad - Wind 0-2bf,  bewölkt - Sonne - bewölkt
Auch der Christtag nimmt wie immer seinen gewohnten Gang. Vom Morgenlauf bringt Herta einige Bilder mit. Nur die Morgensonne kommt hinter den Wolken nur mühsam hervor. Mehr als 6km wandert meine Liebe diesmal durch den Zauberwald.
7:09 Uhr
7:19 Uhr - die Pilze sprießen - ob die essbar sind - keine Ahnung - also besser stehen lassen
7:42 Uhr - die Katzen sind auch bereits unterwegs und warten auf das Frühstück
7:46 Uhr - über den Sandstrand geht es zurück, die Sonne tut sich noch schwer.
Später setzt sich die Sonne jedoch mit ihrer Kraft und Wärme durch und wir sitzen mit Gurdun und Lutz vor unserem Vorzelt bei einem Frühschoppen zusammen. Jede Viertelstunde muss ich rein zu meinem Backofen zum Aufgießen, weil hier ein schönes großes Stück Roastbeef bruzzelt. Um 13Uhr ist das gute Teil endlich fertig. So nebenbei werden die Kartoffeln und der Sprossenkohl gegart - dazu gibt es rote Rohnen-Salat. Der Braten reicht für die nächsten zwei Tage - kann natürlich auch kalt verspeist werden.
Langsam nähert sich wieder der Abend. Mit Luna laufen wir noch etwas den Sandstrand entlang und schon ist wieder Zeit für den...
26. Dezember 2021 Sonntag - Stefanitag
Morgens 11Grad - Mittags 18Grad - Abends 15Grad - Wind 0-2bf,  bewölkt - Sonne - bewölkt
Wetter ist heute fast das gleiche wie gestern. Wir lassen es ruhig angehen und nach dem Luna-Lauf sitzen wir erst mal gemütlich in der Sonne. Dann wollen wir jedoch etwas Bewegung machen. Also die E-Bikes hervorgeholt und wir strampeln nach Punta Secca und weiter nach Santa Croce Camerina. Die Via Roma ist auch heute sehr gut gefüllt. Wir müssen zwischen den Autos mächtig aufpassen. An Hauptplatz vor der Kirche warte ich einige Minuten und passe somit auf die Fahrräder auf. Es sind viele Leute unterwegs und die wenigsten tragen eine Maske - das ist einfach zu viel für mich. Gerade als wir ankommen, erschallt ein zweiminütiges Glockenspiel im Kirchturm. Herta geht rasch mal in die Kirche. Am Altar ist eine nette kleine Krippe zu sehen und vor einem Seitenaltar ist eine recht große, detailreiche Krippe aufgebaut.
Rasch aufgesessen und raus aus dem Treiben in Richtung Marktgelände und weiter in Richtung Scoglitti. Nein soweit radeln wir nicht, wir biegen bald nach Punta Braccetto ab. 18km sind es doch noch geworden.
Mittag gibt es die aufgewärmten Reste vom Roastbeef, dazu zwei Semmelknödel von Gudrun - köstlich - und Gurkensalat.
Nach der Siesta und dem Geschirrspülen kommen M+M, um sich für die nächsten Wochen zu verabschieden. Sie wollen noch weitern nach Westen. Später zieht der Himmel wieder ziemlich zu und das letzte Bild des Tages ist wieder ein...
27. Dezember 2021 Montag
Morgens 14Grad - Mittags 18Grad - Abends 16Grad - Wind 0-2bf,  Sonne - Wolken - stark bewölkt
Der Morgenlauf beginnt heute wieder früh. Der Zauberwald ist ruhig wie immer - die Sonne noch hinter den Wolken.
7:15 Uhr - Zauberwald
7:19 Uhr - die Früchte der Bäume
7:24 Uhr - Sonnenaufgang
Vormittag rausche ich nochmal in die Reifenwerkstatt. Die Reparatur muss nochmal gemacht werden. Leise ist die Luft entwichen. Nun soll es halten - hoffentlich.
Heute ist wieder einmal Waschtag. Leider ist diesmal der Wäschetrockner nicht verfügbar. Deshalb muss die Wäsche auf herkömmliche Weise getrocknet werden. Leider kommen bald Wolken auf und am Abend ist das Zeug noch immer nicht trocken. Also alles rein ins Vorzelt auf den Wäscheständer und das Vorzelt fest einheizen. Dann wird es schon trocken werden.
28. Dezember 2021 Dienstag
Morgens 14Grad - Mittags 19Grad - Abends 16Grad - Wind 3-5bf,  Sonne - wolkig - bewölkt
An der Felsküste rollen die Wellen kräftig an die Küste, es spritzt und schäumt...
7:26 Uhr
In unserer Bucht sind die Wellen nicht so schlimm, obwohl das Wasser schon weiter hoch läuft und auch wieder viele Quallen angespült werden.
7:45 Uhr
Nach dem Spaziergang mit Luna fahren wir hoch nach Ragusa. Wir wollen etwas einkaufen, finden jedoch nicht das was wir wollen. Nur beim HappyCasa gibt es eine Kleinigkeit. Hier die Silvester-Deco im Einkaufstempel mit drei besonderen Darstellern.

Also wieder runter von 500m Seehöhe und rein zum DeSpar, wo wir heute unser Mittagessen, Pizza und Lasangne selber einkaufen.
Am Nachmittag wird der Wind immer heftiger. Obwohl wir Mittag 19Grad haben kühlt der Wind stark aus und wir flüchten in das Vorzelt und bald auch ins Womo. Und schon ist der Abend wieder da.
29. Dezember 2021 Mittwoch
Morgens 14Grad - Mittags 16Grad - Abends 15Grad - Wind 3-6bf,  Sonne - Wolken - bewölkt
Der Morgen fängt recht schön an. Herta kann ihre Morgenwanderung durch den Zauberwald noch bei Windstille machen.
So sieht unser Frühstückstisch meistens aus. Etwas durcheinander, aber wenn möglich mit frischem Orangensaft.
Mit Luna laufe ich unseren Sandstrand entlang und dann fängt bald der unangenehme Wind an, der uns auch heute ins Vorzelt verbannt. Bis Mittags ist lesen angesagt und am Teller finden wir selbstgemachten köstlichen Salat und selbst gekaufte Chicken-Wings und bei mir ist es ein Arancini-Ragout. Luna ist auch schon hungrig.
Der Wind hält uns im Vorzelt. Ausgiebige Siesta - Lesen - leider ist auch Abspülen notwendig, der Wind pfeift mir dabei um die Ohren. Der Nachmittag zeigt einen grauen Himmel und graues Wasser. Am Abend blicken wir auf einen brennenden Himmel.
30. Dezember 2021 Donnerstag
Morgens 13Grad - Mittags 21Grad - Abends 15Grad - Wind 0-2bf,  Sonne - Sonne - Sonne
Der Morgenlauf bringt wieder Frische für die Seele und die Wellen von gestern sind auch noch da.
7:04 Uhr
7:22 Uhr
Die Wellenreiter sind auch am Morgen schon im Wasser.
Wir genießen die warme Sonne - den Kaffee -  und die Ruhe. Damit ist es aber bald aus, denn wir wollen heute eine Pasta mit viel Gemüse machen. Und das ist alles drinnen.
Auch am Nachmittag sind die Surfer wieder im Wasser und wir laufen nochmal mit Luna den Strand entlang.
Mit Camper-Freunden treffen wir uns auf einen Absacker in unserem Vorzelt. Unverhofft kommt oft und schon ist es wieder dunkel - aber schön ist es.
31. Dezember 2021 Freitag - Sylvester
Morgens 9Grad - Mittags 20Grad - Abends 14Grad - Wind 0-1bf,  Sonne - Sonne - Sonne
7:15 Uhr -  zartrosa kündigt sich der Sonnenaufgang an
7:19 Uhr
7:25 Uhr
7:52 Uhr - der lange Sandstrand in leuchtendem Blau
8:11 Uhr
Mittag setzten wir uns mit einigen Camper-Freunden in die Sonne und genießen beim gemeinsamen Essen die herrliche Luft und haben viel Spaß miteinander.
Mitte Nachmittag verziehen wir uns zur Siesta in das Vorzelt. Anschließend ist natürlich noch Spülen angesagt und gleich danach laufen wir mit Luna nochmal an den Sandstrand. Das Wetter ist einfach herrlich. Weit kommen wir jedoch nicht, den Luna will wieder mal - ja wir auch - beim nächsten Campingplatz rein zu Helga und Peppo.
Schließlich wollen wir auch einen guten Rutsch wünschen. Wir werden mit Kaffee und einen "Alten Pflümli" verwöhnt.
Nun ist es aber Zeit nach Hause zu gehen. Die Sonne sinkt und schließlich ist wieder ein Bild fällig.
… und nochmal 20 Minuten später...
Meine Liebe zaubert eine Teller mit köstlichen Lachsbrötchen, die wir am Abend mit Genuss verspeisen. Der Hunger ist wieder mal schneller als die Kamera - also dann Prost zum Jahreswechsel.
Wir wünschen unserer Familie und allen Freunden und Camper-Kollegen einen guten Rutsch in Neue Jahr.