https://womo-reisen.net
Private Reiseberichte - der Weg ist das Ziel
Letztes Update: 17.05.2022
menu.inc
Ancampen - Isola del Paradiso
4. Mai 2022 Mittwoch
Der Reisevirus hat uns wieder erwischt. Gestern beschließen wir in die Nähe von Grado zu fahren. Genau auf die Isola dela Paradiso. Unser Strolchi ist reisefertig, wir kaufen noch schnell eine Autobahnvignette und ab geht es auf die AB nach Italien. Am frühen Nachmittag erreichen wir die Camping-Insel.
Wir ergattern einen Platz mit Sicht auf die Lagune von Grado und unser Strolchi hat ein noch ungeschnittenes Brett vorm Kopf! Rasch werden einige Fischfilets in der Pfanne gebraten und dazu gibt es Gemüse.
Das ist eine Federhyazinthe - Danke Michi für die Info
Bald nach dem Essen klingelt das Telefon und liebe Freunde aus Aquileia kommen zu Besuch. Es gibt seit unserem letzten Treffen auf Sizilien viel zu erzählen. Der Wind ist doch recht frisch. Wir verziehen uns hinter das Wohnmobil, das ist es besser im Windschatten und wir haben trotzdem herrliche Sonne.
Übrigens - eine faszinierende Homepage betreiben die beiden - einfach mal reinschauen!!

http://www.shalimardue.at

Für Reise-Freunde und Segel-Freunde.
Sehr informative Seite mit hervorragenden Wetterseiten und tollen Fotos !!!
Praktisch wenn gleich eine tolle Collage für unsere Homepage erstellt wird - Danke, damit der Besuch auch gleich in netter Erinnerung bleiben kann.
5. Mai 2022 Donnerstag
Ein herrlicher Morgen - Frühstück in Freien.
Bei Niedrigwasser fällt die Lagune trocken...
Nach dem Frühstück und einer Spazierrunde mit Luna entern wir die E-Bikes und rollen die wenigen km nach Grado.
In Grado sind viele Fußgängerzonen die wir jedoch auch mit dem Rad befahren dürfen.
Ein großer Springbrunnen lädt ein zum Staunen und knipsen.
Mitten im Ort gibt es tolle Ausgrabungen zu bestaunen und etwas weiter ist die herrliche Kirche.
Die Kirche wird wie so oft, zuerst von Herta besucht, die die vielen tollen Bilder mit bringt.
Viele Bilder in einer Bildershow - Foto anklicken - Beenden mit ESC
und noch einige Bilder in hockkant - Foto anklicken - Beenden mit ESC
Die Zeit vergeht und wir müssen noch einiges Einkaufen um unseren Kühlschrank zu füttern.
Wenige Meter nach dem Einkaufen setzten wir uns nieder um eine kleine Pizza zu verspeisen.
Nun aber zurück zur Isola del Paradiso. Die Sonne versteckt sich hinter Schleierwolken. Es ist fast kein Wind und wir genießen die angenehmen Temperaturen. Am späten Nachmittag zaubert Herta eine italienische Jause auf den Teller.
6. Mai 2022 Freitag
In der Nacht kommt der angekündigte Regen. In der BAR bekommen wir in der Früh wieder frisches Gebäck und gegen halb neun können wir ohne Wasser von oben mit Luna eine Runde drehen. Ansonsten haben wir bis auf kurze Unterbrechungen heute Hüttenschicht. Am Nachmittag kommen zwei Nachbarn in ihr Sommerdomizil. Und schon gibt es wieder viel zu erzählen. Der Camper ist halt meistens sehr kontaktfreudig. Ansonsten gibt es heute nichts besonderes zu berichten. Der Himmel ist den ganzen Tag grau in grau.
7. Mai 2022 Samstag
Der Vormittag ist noch etwas nass von oben. Kurz vor Mittag werden wir von M abgeholt und fahren noch zu einem Kurzbesuch in die Marina um den tollen Katamaran unserer Freunde zu besichtigen und nun sind M+M wieder zusammen - perfekt. Und NEIN ist bin kein Skipper geworden!
Weiter geht es - unterwegs ist noch ein kurzer Einkauf notwendig. Bald erreichen wir das urige Lokal, das an einem Kanal in der Nähe von Aquileia liegt. Von außen unscheinbar, aber drinnen urig eingerichtet und mit sehr familiärer Stimmung. Das Essen ist köstlich.
Fast drei Stunden genießen wir die Köstlichkeiten und werden von M+M wieder zu unserem CP gefahren.
Nun noch ein Kaffee und ein wenig plauschen und schon ist der Nachmittag wieder vorbei. Die Sonne scheint auch wieder und es ist angenehm warm. Danke an M+M für die kulinarische Verführung.
Unbenannte Seite