Sizilien 2015 - Anreise
Wir starten am Montag den 5. 10. 2015 nach Sizilien
Montag 5. Oktober 2015
Ein Abschiedsfoto für die nächsten 5 Monate von Kärnten.
Sternberg - eine beliebte Hochzeitskirche nördlich des Wörthersees.
Ja, es ist wiklich wahr - wir sind schon unterwegs. Der Reisevirus hat uns wieder früher erwischt, als geplant.
Heute mittag um 12 Uhr waren wir mit Einräumen der Autos fertig. Und was sollten wir noch zu warten.
Also nichts wie ab "
On The Road".
Noch schnell ein kleiner Einkauf und dann düsen wir die Wörtherseeautobahn in Richtung Italien.
Rund 275 km, vorbei an Venedig erreichen wir kurz nach 16 Uhr unseren geplanten Ü-Platz.
Das ist ein gemischter Parkplatz in Mogliano Veneto. Ein Platz zum einmal Übernachten und sonst nichts.
Der Platz ist nicht mal ein Foto wert. Morgen fahren wir dann weiter nach San Gimignano in Richtung Florenz.
Dienstag 6. Oktober 2015
Um 8:45 Uhr verlassen wir diesen Ort und schwingen uns auf die AB nach Florenz.
Bis wir jedoch aus der Stadt draussen waren hat es gedauert - Stau -Stau und nochmal Stau .... brrrrr.
Über die Berge ist sehr viel Verkehr und die Wolken hängen so tief, dass wir oft im Nebel unterwegs sind und Nieselregen macht das Reisen auch nicht lustiger.
Die Fahrt verläuft ohne Pannen und um 13:30 Uhr erreichen wir San Gimignano in der Toscana und suchen einen Stellplatz für unsere Wohnmobil. Ausserhalb des Ortes werden wir fündig und fahren dann mit dem PKW den Berg hoch um den Ort zu besichtigen.
Ach so, wer es noch nicht weis, wir sind wieder mit beiden Autos unterwegs um im Winter flexibler zu sein.
Schmale Gässchen führen uns in den mittelalterlichen Ort.
Der erste offene Platz mit einer Pizzeria ist uns noch nicht genug
Am "Hauptplatz" führt eine breite Treppe hoch zum Duomo di San Gimignano.
Meine Navigatorin holt sich ein Billetto und einen elektronischen Audioguide.
Fotografieren im Dom ist leider wieder mal verboten - die wollen Karten verkaufen !!
Nach der Besichtigung des Domes laufen wir ein paar Meter hoch in den Park und machen hier noch ein paar nette Bilder.
Auf diesem schönen Platz entdecken wir eine Eisdiele und genießen ein wirklich tolles Eis.
Und noch eine Bemerkung - wir sind wieder im Sommer gelandet bei 26 Grad Celsius und Sonnenschein.
Fast 2 Stunden wandern wir durch die Gassen und genießen das südliche Flair und die vielen Menschen ;-)

Zurück am Stellplatz freuen wir uns schon auf unsere Dusche.
Mit unserer Fellnase drehe ich noch eine kleine Gassi-Runde und plötzlich bin ich nochmal nass - von oben!
Der Regen dauert nicht lange und schon kommt wieder die Sonne herraus.
Am Abend haben wir noch 22 Grad.

Mehr Infos gibt es hier: https://de.wikipedia.org/wiki/San_Gimignano