Sizilien -  2019 Jan - Teil 4
26. Jänner 2019 Samstag
Die Wetterlage ist derzeit für das südliche Sizilien kalt bis windig. Das Meer hat eine starke Brandung die uns den ganzen Sandstrand geklaut hat.
Unser Campingplatzchef Giovanni erzählt uns, dass dies das letzte mal vor 15 Jahren so schlimm war.
Wir jammern jedoch auf hohem Niveau. Zuhause in Kärnten sind es die letzten Tage so an die 17 Grad MINUS - da sind wir hier mit 7 Grad am Morgen doch noch gut dran.
Gegen Mittag sind es so an die 13 Grad. Heute haben wir am Morgen blauen Himmel.
Mal sehen wie es sich noch entwickelt.
Vorgestern Abend ist unser neuer Kompressor-Kühlschrank gekommen. 115lit inkl. 17lit Tiefkühlfach, 12 Volt. Gestern habe ich das Teil eingebaut. Da kommt Freude auf. 20 min. nach dem ersten Einschalten sind es schon MINUS 8 Grad im Tiefkühlfach. Da freue ich mich schon direkt auf den Sommer mit 3 Grad kalten Getränken.
Wer wissen möchte, was das für ein Kühlschrank ist, bitte schön:
Vitrifrigo Frigo-freezer 115lit
Meine obligate Walking-Runde ist gestern wegen dem Kühlschrankeinbau ausgefallen und so bin ich heute wieder dabei. Am Sandstrand können wir leider nicht laufen, denn die derzeit starke Brandung hat viel Sand ins Meer gespült. Auch die Holztreppen wurden vom Wasser ziemlich beschädigt.
hier sind normalerweise absolut keine Steine zu sehen...
So laufen wir in Punta Braccetto die Hauptstraße entlang in Richtung Felsenküste. Hier rollen die Wellen an die Steine und es begeistert uns immer wieder, wir die Gischt hoch geworfen wird. Wieder im Ort, kehren wir ein in das Caffee La Sirena, der Kaffee ist hier wirklich köstlich. Anschließend kauft Herta im gegenüberliegenden MAXIMARKT ein paar Kleinigkeiten ein.
Wieder zurück laufend, in Richtung Campinglatz kommen wir an einer Garage vorbei, in der schöne große Ochsenherzen sortiert werden.
Maria kommt mit den netten Sizilianern gleich ins Gespräch und siehe da, wir nehmen für wenige € einen ganzen Sack voll mit. Das ist natürlich zu viel für uns. Dem wollen wir mit einem Einkehrschwung bei Helga+Peppo Abhilfe schaffen.
Wir hoffen im Austausch mit ein paar Ochsenherzen einen leckeren Limonchello zu bekommen.
wie man sieht, hat der Tausch geklappt...
Nach einer lustigen Stunde mit unseren Freunden, geht es ab nach Hause.
Die Wolken haben sich verzogen und wir genießen die warme sizilianische Sonne bis mich der Hunger in die Küche treibt.
Karree gegrillt auf der neuen tollen Grillplatte mit viel Knoblauch und ein herzhafter Tomatensalat, beruhigt unseren Hunger.
29. Jänner 2019 Dienstag
Das derzeitige kalte und windige Wetter hat so manchen Überwinterer mit teils kräftigen Verkühlungen ins Bett verbannt.
Von Sonne, leichter Bewölkung und diversen Regengüssen, ist alles dabei. Trotzdem muss ich natürlich mit unserer Fellnase Luna mehrmals täglich raus, um alle geschäftlichen Angelegenheiten zu erledigen.
Dabei fiel mir am frühen Morgen dieser Regenbogen in die Linse.
31. Jänner 2019 Donnerstag
Der letzte Tag in diesem Jänner, heute mit blauem Himmel, führt uns wieder einmal auf den Wochenmarkt.
Regionales Obst und Gemüse wird hier angeboten. Ebenso frischer Fisch aus dem Meer, Kleidung, Unterwäsche, Schuhe und vieles andere mehr. Alleine das Schauen und Gustieren macht immer wieder Freude.
Mittag genießen wir Rindsgeschnetzeltes mit Champignons
und Kartoffelstampf mit Avoccado
Ladynachmittag mit Orangensaft und Aperol
Schön langsam bringen die kleinen Wellen den Sand wieder an den Strand zurück, den die sturmgepeitschten Wellen wegespült haben. Der Sonnenuntergang wird von schleierartigen Wolkenfetzen versteckt.