März 2017 Sizilien G.-Naxos Ausgrabungen
Der Weg ist das Ziel
Private Reiseberichte
www.womo-reisen.net
 
11 - 20 Grad

Wind bis 3 Bf
Samstag 18.3.2017
In der Nähe von unserem Camp befinden sich griechische Ausgrabungen. Giardini Naxos war 734 v.Ch. schließlich die erste griechische Kolonie auf Sizilien. Vieles ist im Lauf der Jahrtausende verschwunden und zerstört worden. Wirklich schöne Artefakte sind im Museum der Ausgrabungsstätte zu finden. Leider ist hier das Fotografieren verboten.
So entstehen im weitläufigen Areal der Ausgrabungen einige florale Bilder und nur wenige von den Ausgrabungen - ist halt nicht viel übrig geblieben in den letzten 2500 Jahren.
Die beiden Ausgrabungen-anschau-Fanatiker vor nicht gerade kleinen Keramikgefäßen....
Der Frühling steht auf Sizilien schon in voller Blüte.

Bild anklicken - beenden mit ESC
Zurück beim Womo schauen wir nochmal hoch nach Taormia und der Etna raucht gerade wieder eine kräftige Zigarre.
weiter... Nach dem Festland - Mt. Sant Elia
...und zwei knorrige alte Hölzer ;-))