https://womo-reisen.net
Private Reiseberichte - der Weg ist das Ziel
Letztes Update: 21.10.2021
menu.inc
Sizilien 2021 Seccagrande
17. Oktober 2021 Sonntag
Nach dem Frühstück werden wir von Mammacolette sehr liebenswürdig verabschiedet. In wenigen Minuten sind unser Strolchi und der PKW fahrbereit. Nach einer Ehrenrunde, Navi sei Dank - Straßensperre sei Dank, rollen wir langsam, im wahrsten Sinne, durch und aus dem Speckgürtel von Marsala hinaus. Rund 154km, inkl. Ehrenrunde, erreichen wir gegen 13 Uhr Seccagrande. Ein Parkplatz der Komune, auf dem man. lt. Tafeln mit dem Womo nicht parken darf. Auch OK, machen wir halt einen kleinen Spaziergang am Lungomare mit Einkehr in die Neptunbar zu einem Kaffé.
Der kleine Anker reicht gerade mal für unser Beiboot - oder...
Wir rollen 12km weiter zu den Ausgrabungen von Eraclea Minoa.
Der Eintritt ist für uns heute kostenlos, weil derzeit nur Online-Tickets verkauft werden. Ein sehr netter Herr erlaubt auch auf Nachfrage, dass wir hier am Parkplatz übernachten dürfen.
Derzeit hat es 26 Grad und Luna und ich freuen uns über den Schattenplatz.
Die Überdachung für das tolle Theater...
Ebenfalls überdacht ist die Casa Romana...
Nun noch einige Exponate aus dem Museum...
Neben dem Parkplatz gibt es eine Kalkstein-Formation und einen Blick zum blauen Meer.
Weiter... nach Punta Braccetto - unser Winterdomizil
Unbenannte Seite