Sizilien - Dez 2018
Der Weg ist das Ziel
Private Reiseberichte
www.womo-reisen.net
1. Dezember 2018 Samstag
Gestern wurde von meiner Navigatorin ein südlich angehauchter Adventkranz gebunden und heute morgen eine weihnachtliche Tischdecke aufgelegt und einige Kerzen angezündet. Nach Weihrauch duftet es auch schon, obwohl doch erst Morgen der 1.Advent ist.
Heute wieder mal etwas Regen bei 15 Grad und das Meer mit seinen Wellen, bringt den Sand schön langsam wieder zurück ans Ufer.
2. Dezember 2018 - 1. Adventsonntag
11 Grad am frühen Morgen - herrliche Sonne am Vormittag und 21 Grad Mittag. Wir fahren ins Restaurant "Giardino di Bianca" um den Sonntag bei einem gschmackigen Essen zu dritt zu genießen.
Spada grillata (Schwertfisch)
Cotoletta Palermo
Saltimbocca Romana
Nach eine ausgiebigen Siesta brennt mir die untergehende Sonne ins Vorzelt. Ich kann wieder mal nicht wieder stehen und gehe runter zum Strand um den Sonnenuntergang zu knipsen. Das ist heute so vielfältig, das ich daraus eine kleine Foto-Galerie machen möchte.
Bild anklicken - beenden mit ESC
6. Dezember 2018 Donnerstag
Der heutige Tag bringt uns Sonne - Sonne und 20 Grad im Schatten, die sich in der Sonne anfühlen wie 25 Grad, sieht man ja !!
7. Dezember 2018 Freitag
In Modica lebt alles und jeder mit und von köstlicher Schokolade. Dieses Wochenende und auch schon heute gibt es hier ein Fest der Schokolade. Die Manufakturen stellen sich vor und präsentieren dem neugierigen Touristen und auch den Sizilianern ihre köstlichen Produkte. Heute am Freitag halten sich die Besucherzahlen am gesperrten Corso Umberto noch in Grenzen, was uns Touristen eigentlich recht angenehm ist. So wandern wir mit einigen Freunden vom Campingplatz den Corso Umberto entlang und bestaunen die köstlichen schokoladigen Kunstwerke und eingekauft wird auch so einiges.

Wer mehr über Modica wissen möchte: https://de.wikipedia.org/wiki/Modica

Am 26. November 2013 Dienstag haben wir Modica schon einmal besucht, einfach ein wenig nach unten blättern.
  Einfach toll, auch auf Sizilien gibt es einen "Vikke" - eine Straßenzug für eine Rundfahrt durch Modica.
Diese Schuhe sind nicht zum Anziehen - sie sind aus Schokolade !!
In einem Innenhof entdecken wir eine kleine Bonsai-Ausstellung mit Bäumchen die 80 Jahre alt sind.
Und noch etwas besonderes - einen rießiger Pinocchio mit langer Nase und komplett aus Schokolade - wouh...
Kunsthandwerk und viel selbstgemachtes
wird hier angeboten...
Einen Kaffee und eine Kleinigkeit zum Essen finden wir in einem wirklich urigen Backhaus zum wirklich günstigen Preis.
Wir kehren ein in eine Schokoladenmanufaktur. Hier können wir die Schokoladenherstellung beobachten und zum Verkosten stehen einige Köstlichkeiten bereit. Wir greifen gerne zu und ein leckerer Schokoladenlikör wandert in die Einkaufstasche.
Endlich bleiben wir an einem der vielen Schokoladenstände stehen um die vielen Köstlichkeiten zu verkosten und natürlich auch einiges ein zu kaufen. Diese Mengen an Schokolade sollten nun doch einige Wochen als Vorrat ausreichen.
Nach mehr als zweistündiger Wanderung durch die Altstadt wenden wir uns zurück in Richtung der Parkplätze.
Diese tollen südlichen Früchte aus der Region, wollten unbedingt geknipst werden.
Ein letzter Blick zurück auf einen Kirchturm der Altstadt.
Am frühen Nachmittag erreichen wir wieder unseren Campingplatz und verspeisen als verspätetes Mittagessen die Reste von gestern.
So endet ein toller Ausflug nach Modica -  die Schokoladenstadt Siziliens.

Größere Karte anzeigen
FussZeileMenuSiz18.inc
 
weiter zum Dezember 2018 auf Sizilien - Teil 2
FussZeileMenuSiz18.inc