Sizilien - Dez 2018 - Teil 2
Der Weg ist das Ziel
Private Reiseberichte
www.womo-reisen.net
9. Dezember 2018 Sontag
Diese Tage haben wir kräftigen Wind von 45km/h mit Boen bis 70km/h - da pfeift es schon kräftig und das Womo wackelt auch.
Morgens um 9 Uhr ist es noch nicht so heftig und wir schauen wir den Wellen zu, wenn sie an den Felsen brechen.
Leider gibt es hier auf Sizilien zu Mittag fast nirgends Pizza, erst am Abend gegen 19 Uhr. Das ist uns meistens zu spät.
Also versuchen wir uns heute Mittag an einer eigenen Pizza. Und jaaaa, es ist gelungen - schmeckt echt lecker.
Pizza mit Schinken und Salami und Thunfisch und Ananas - na ja - was einem halt so schmeckt und der Kühlschrank her gibt.
Nach einer leider kurzen Siesta zaubert Herta einen Adventtisch und eine Rotweinpunsch., denn um 15Uhr erwarten wir Besuch von unseren Freunden Helga, Peppo und Bea. Der Punsch wärmt von innen und der selbstgebackene Kuchen findet auch Abnehmer.
Nun ist schon wieder ein Tag vorbei und es ist uns noch immer nicht langweilig geworden.
10. Dezember 2018 Montag
Der angekündigte Sturm mit Böen bis zu 9Bf hat sich heute Nacht ausgetobt. An schlafen war meinerseits nicht zu denken. Das Womo hat sich geschüttelt wie ein nasser Hund. Die Sturmverspannung vom Vorzelt hat seine Arbeit getan und das Zelt am Boden gehalten.
Nichts ist uns davongeflogen. Die nächsten beiden Tage sollen noch sehr windig werden.
Nun sitzen wir in der Sonne um acht Uhr beim Frühstück mit 16 Grad im Schatten, ist ja auch gut.

Am Abend zeigt sich die untergehende Sonne in einem seltsamen, fast nebeligen, diffusen Licht.
13. Dezember 2018 Donnerstag
Nach einem kleinen Besuch am Wochenmarkt, wir kaufen frische Bio-Zitronen, reden wir uns mit Campingfreunden zusammen, um gegen Mittag nach Marina di Ragusa zu fahren. Unser Freund Peppo - http://srienz.eu - hat hier eine tolle Pizzeria direkt am Lungomare entdeckt, die zu unserer großen Freude auch Mittag Pizzen serviert. Der Wirt spricht so gut Englisch, dass wir mit unserem wenigen Italienisch echt spaßig dastehen. Jedenfalls hat der Wirt Humor und die Pizzen waren echt lecker !!
12. Dezember 2018 Mittwoch
Um 10 Uhr düsen wir mit unseren Freunden Helga und Peppo hoch nach Ragusa auf 500m Seehöhe.
In dem tollen riesigen Einkaufszentrum kaufen wir im Sportladen neue Wanderschuhe und noch einige Kleinigkeiten.
Anschließend geht's  rüber in die Shoppingmeile mit vielen Geschäften. Bei einer spannenden Wanderung durch die meisten Geschäfte, bleiben natürlich auch hier ein paar Kleinigkeiten bei uns hängen. Wir genießen leckere Pizzaschnitten und stellen uns zur Erinnerung vor die bunte Adventhütte.
Hier gibt es auch Bilder von unserem Ausflug: http://srienz.eu

Größere Karte anzeigen
14. Dezember 2018 Freitag
Immer mal werden wir gefragt, ob wir auch was anderes tun als Essen und Trinken. Und bevor wieder mal einige Bilder vom Essen kommen, wollen wir mal zeigen, dass wir natürlich auch was anderes machen außer Schnabulieren.
Die täglichen Notwendigkeiten wie Geschirrspülen, Wäschewaschen und Aufhängen und natürlich das Saubermachen,
geht auch bei uns nicht von alleine. Das müssen wir schon selber machen.
Also im Prinzip alles wie zu Hause, da ist es auch nicht anders.
Um 13:30 Uhr sind wir bei unseren Freunden Helga und Peppo zum Flammkuchen eingeladen. Ich kenne sowas nicht und lasse mich gerne überraschen. Hier wird der Pizzateig mit Schmand (Sauerrahm) bestrichen, mit Zwiebel und Speck belegt und dann ab damit in den Backofen, bis der Teig fertig ist. Nachdem Peppo gerne ein Glas Vino Rosso dazu trinkt, bringe ich ein Fläschchen mit, das natürlich gleich verkostet wird. Ich sage euch, dieser Flammkuchen und der Vino..... das war lecker !!!!!!!!!!!!
Ach ja, sozusagen als Vorspeise noch einige Bruschetta.
Auch mit Gemüsestreifen schmeckt der Flammkuchen köstlich !!!!
15. Dezember 2018 Samstag
Nun haben wir bereits drei Monate Sizilien hinter uns. Ebenso einen Abend mit kräftigem Hagelgewitter, das jedoch nach 20 Minuten wieder vorbei ist. Der Rest der Nacht verläuft ruhig.
Das Nordic-Walking im Naturschutzgebiet ist nach wie vor unsere sportliche Lieblingsbetätigung. Oftmals mit Camper-Freunden unterwegs oder mal alleine. Heute bei 12 Grad und leichtem Wind, jedoch mit strahlendem Sonnenschein. Am Nachmittag zieht der Himmel zu und es kommt ein ungemütlicher kalter Nord-West-Wind auf.
Zum Sonnenuntergang muss ich laufen - den hätte ich fast verpasst!
FussZeileMenuSiz18.inc