Sizilien -  2019 Jan - Teil 3
18. Jänner 2018 Freitag
Am Vormittag fahren wir mit M+M nach Ragusa zum Decathlon und ins Einkaufszentrum - Kaffee trinken inklusive.
Die nächsten Kilometer düsen wir weit hinter Ragusa zu einer Ölmühle, die fantastisches Olivenöl nur mit Oliven aus der Region produzieren. Wir dürfen die vielen verschiedenen Qualitäten verkosten und entscheiden uns letztlich für eine Mix in kleinen Flaschen.
Nach der Ölmühle rollen wir rund 15 km weiter in Richtung Chiaramonte Gulfi. Eine faszinierender Ort, gebaut auf einem grüßen Hügel mit durchgehender Häuserfront. Enge Gassen, wenige Parkplätze, einer schönen Kirche und einem tollen Restaurant in das wir von M+M geführt werden. Unterwegs staunen wir über die vielen Schafe die hier gehalten werden, ebenso über einen Hof mit vielen Eseln.
Die steile kurvige Auffahrt nach Chiaramonte Gulfi - wir sind schon sehr neugierig..
wer mehr wissen möchte: https://de.wikipedia.org/wiki/Chiaramonte
der kleine Hauptplatz von Chiaramonte Gulfi
In einer kleinen Gasse finden wir das ersehnte Ristorante U Dammusu - das bedeutet Lager.
Wahrscheinlich war das mal ein Lagerraum und ist jetzt ein tolles Lokal.
Nach desem köstlichen Mittagessen und dem fruchtigen Vino Rosso, laufen wir wieder über den Hauptplatz zu unserem Auto. Mit der Hilfe des Navigationsgerätes fahren wir in Richtung Küste nach Santa Croce Camerina, das wir am späten Nachmittag erreichen.
19. Jänner 2019 Samstag
Vormittags laufen wir wieder 5,5km durch unseren Zauberwald. Etwas Sport soll schon sein, außerdem  wollen wir die Kalorien abbauen, die wir am Nachmittag bei Konni´s 75er wieder zu uns nehmen werden. Also kommt da noch was...
Gerhard in ganz spezieller Stellung...
Kurz vor dem Mittagessen fallen unsere schwedischen Freunde ein. Wir anderen sitzen in der Sonne und Herta bereitet einen kleinen Lunch vor. Zu viert sitzen wir im Vorzelt und genießen gefüllte Champignons und gefüllte Zwiebel auf Tomatenspiegel.
Als Draufgabe gibt es gratinierte Baguette aus dem Ofen.
Gratulation zum 75 er
Gegen 14 Uhr trifft sich bei herrlichem Sonnenschein eine gemütlich Runde. Konni und Uschi verwöhnen uns mit Getränken und sizilianischen Köstlichkeiten. Fast bis zum Sonnenuntergang sitzen wir zusammen.  Es wird viel gelacht und ernste Gespräche kommen heute gar nicht erst auf.
Wer Konni´s Freudenjodler hören möchte, der klickt hier.
20. Jänner 2019 Sonntag
Hier auf Sizilien geht es Schlag auf Schlag. Gestern ein Geburtstag und heute, wir sind noch immer in guter Stimmung, feiern wir den nächsten Ehrentag. Unsere liebe Freundin Bea stellt für ihre Freunde Pizzen, Frittelle und viel Flüssiges zum allgemeinen Wohlfühlen auf den Tisch.
Wieder wird viel gelacht und gesungen - leider komme ich mit der Kamera zu spät um die gesungenen Geburtstagswünsche zu speichern.
Eigentlich hofften wir auf schönes Wetter. Leider hat es den ganzen Vormittag geregnet, so das wir in den Dartraum ausweichen mussten.
Hier steht eine tolle Gasheizung und damit ist der Nachmittag schon gerettet. Lustig ist, dass bald wieder die Sonne heraus gekommen ist und so..... (bitte unten weiterlesen)
happy birthday to you
...sitzt der harte Kern, eine flotte Mädelrunde, natürlich wieder in der Sonne um das Geburtstagskind hochleben zu lassen!
21. Jänner 2019 Montag
Den "Roten Mond" um 4 Uhr morgens habe ich natürlich glatt verschlafen. Ist jedoch nicht weiter schlimm.
Mittag kommen heute gebackene Austernpilze und gemischter Salat auf den Tisch. Das hat geschmeckt!
23. Jänner 2019 Mittwoch
Vormittags walken wir wieder durch den Zauberwald.
Traumhafte Sonne, etwas Wind und nach 5km sind wir schön durchgeschwitzt.
Vorher jedoch ein Foto von unserer Fellnase, die sich auf dem Fahrersitz in Womo dreht wie eine Spirale.
Gegen Mittag fahren wir mit M+M nach Cava D'Aligha zu unseren schwedischen Freunden zum Mittagessen.
Wir lassen uns überraschen.
Nach der wie immer herzlichen Begrüßung werden wir zu Tisch gebeten. Heute wartet ein herrlicher Salmone gebacken im Salzbett mit Salsa Speziale, Karotten und gepressten Kartoffeln auf uns. Eine schwedische Spezialität. Das ist lecker....
Maria beim Kartoffelpressen, da schmeck es gleich viel besser. Wir werden in der Zwischenzeit mit Prosecco und Vino Rosso verwöhnt.
Als Nachspeise gibt es Vanilleeis mit schwedischer (hjortron) Sumpfbrombeermarmelde
Ich kann nur noch sagen - es war wirklich köstlich und die Kalorien,
die wir Vormittags beim Nordic-Walking verbraucht haben sind auch wieder drauf.
Ach ja, der übliche Irisch-Coffee darf natürlich nicht fehlen und wir genießen das heiße Getränk.
Am späten Nachmittag rollen wir bei Wind und Regen nach Hause.
In Punta Braccetto ist der Regen wieder vorbei und der Wind hat sich gelegt.