Deutschland 2009 - Stralsund
Der Weg ist das Ziel
Private Reiseberichte
www.womo-reisen.net
27.9.2009

...haben dann 13 Stunden geschlafen.
Sogar die Hunde waren solange ruhig.

Um halb neun ging es weiter nach Stralsund. Whooo...

Da gingen uns die Augen auf. Das Rathaus in Stralsund hat alle unsere Erwartungen übertroffen. Mir fehlen einfach die Worte, so schön und faszinierend.


Wir stehen also vor dem Rathaus in Stralsund, mit offenem Mund, drehen uns nach einiger Zeit um und kommen aus dem Staunen nicht heraus.
Vom Licht der Morgensonne angestrahlt, auf der anderen Seite des Hauptplatzes, nun mit dem Rücken zum Rathaus, blitzen uns diese herrlichen Fassaden entgegen. Einfach wunderbar wie toll dies alles restauriert und erhalten ist.
Es gibt so viel zu sehen und zu bewundern.

Beim Bummel durch die Altstadt  hatten wir noch ein Erlebnis der besonderen Art. Irgend woher flitzte plötzlich eine recht ansehnliche Ratte zwischen den Beinen meiner Frau durch und lief vor den beiden Hundenasen quer über die Straße und verschwand dort in einer Baustellengrube. Das alles ging so schnell, dass niemand richtig reagieren konnte. Nicht mal die Hunde haben sich erschreckt oder sonst wie reagiert. Einige Schritte weiter fragte uns dann eine Dame ob sie das richtig gesehen hätte.



Dieses Foto zeigt die einzige Katholische Kirche Stralsunds die wir entdeckt haben.
Nach einer ausgiebigen Stadtbesichtigung liefen wir wieder zurück in Richtung Hafen, wo wir unser WOMO stehen hatten - natürlich nicht gratis!


Im Hafen fiel mir dann der Kinnladen zum 2. mal runter.
Nie im Leben hätte ich gedacht, dass ich das Schulschiff der Deutschen Marine einmal in Natura sehen würde.

Einfach faszinierend! Und natürlich wird auch hier für die Besichtigung richtig Geld verlangt. Für mich war das Schiff aber auch von außen wunderbar anzusehen.



Eine müde Navigatorin ruht sich auf einem Poller aus, während ich die Gorch Fock von aussen bewundere.





Das “Ozeaneum” in Stralsund am Hafen ist ebenso sehenswert.
Von kleinsten Tierchen bis zu Riesenskelett von Walen ist hier alles zu bewundern. Super gelungen erscheint auch die Kombination von altem Backstein und der modernen Fassade des Neubaues.

Entlang der Mole liegen mehrere kleine Schiffe die direkt an Bord ihren Fang braten und Grillen und so die Touristen und Einheimischen mit frischem Fisch verwöhnen.


Zum Abschied noch ein Blick auf die Marienkirche in Stralsund.
Aufgenommen von der großen Autobahnbrücke nach Rügen.

weiter.. nach Rügen Putbus
Stralsund - auf jeden Fall eine Reise wert.
Hier die Nikoleikirche.

Wie praktisch alle Gebäude hier in Ziegelbauweise errichtet.

Und daneben das Eingangsportal dieser wunderschönen Kirche und das Kreuzgewölbe.

Es gehen uns wirklich die Augen über.