Sizilien 2015/16 - Punta Braccetto
Sonntag 11.Oktober 2015
Ein wunderbarer Regenbogen nach einem kurzen Regenguß am Vormittag.
Etwas Probleme bereitet uns momentan unsere Satellitenanlage. Am Platz ist eine Gemeinschaftsanlage, praktisch nur zum Anschließen. Bei den Camper-Freunden klappt das super, nur bei uns nicht. Unsere kleine Dachantenne ist leider zu schwach für Sizilien. Ich haben zwar einen 60 cm Sat-Spiegel mit, aber den Dreibein habe ich zu Hause gelassen - toll - habe ich eine Freude. Unter Campern gibt es jedoch sehr viel hilfreiche Menschen, und so bekomme ich leihweise von einem Nachbarn ein Dreibein geborgt und der Satellitenreceiver funkt wieder. Nun werde ich in den nächsten Tagen in Ragusa so ein Teil besorgen.

Als Übergangslösung haben wir den gleichen Platz bezogen, wie vor 2 Jahren. Der reservierte Platz ist noch besetzt.
Nachdem das Problem mit der Antenne gelöst ist, machen wir endlich einen Strandspaziergang.
Der Sand ist auch noch da ;-))
Das ist kein okologischer Fußabdruck - sondern meiner ;-))
Mittwoch 14. Oktober 2015
Liebe Womo.Freunde und Reisebegleiter, wir sind ein paar Meter weiter gezogen, auf einen Platz der uns auch im Winter dann Sonne auf das Vorzeltdach liefert.
Das Umziehen war nicht so das Problem, jedoch das neue Vorzelt wollte am Anfang nicht so wie ich. Also hat das Ganze etwas länger gedauert. Nun sind wir jedoch fertig mit Umräumen, eingerichtet und können mal die Beine baumeln lassen.
Das Wetter ist sehr sommerlich und das Meer hat 24 Grad.
Freitag 16. Oktober 2015
In der Nacht um 1:30 Uhr war ein schönes Gewitter mit Blitz und Donner und einem kleinen Sturm. Nach einer halben Stunde war wieder alles vorbei und die restliche Nacht war ruhig.
Am Morgen herrliche Sonne und jetzt um 14 Uhr sind es 28 Grad im Schatten. Wir haben den Sommer wieder zurück.
Schön langsam fängt auch hier der Alltag an. Wohnmobil putzen, Staubsaugen, Wäschewaschen, kochen und alle anderen schönen Dinge.
Wir sind nach einer Woche endlich angekommen und die alten Freundschaften am Platz leben auch wieder auf.
Nun wird es nicht jeden Tag eine Eintrag geben, erst dann wieder, wenn wir was unternehmen.
Sonntag 18. Oktober 2015
Nach einem umfangreichen Frühstück mit frischem Brötchen, die täglich vom Bäcker gebracht werden, laufen wir den kilometerlangen Strand entlang. Unsere Fellnase fühlt sich hier am Wasser und im Sand wieder richtig wohl. Auch uns macht das Barfußlaufen viel Spaß.
Nachmittags versuchen wir heuer das erste mal im Meer zu Schwimmen.
Es klappt noch - bei 24 Grad Wassertemperatur ist das recht angenehm.
Montag 19. Oktober 2015
Nach mehr als drei Wochen machen wir endlich mal wieder eine Nordik-Walking Runde. Diesmal auf Sizilien im "Natura-2000" Gebiet. Die Pinien duften bei 28 Grad Celsius und die Ruhe ist einfach herrlich. Ganz alleine laufen wir eine Stunde lang durch dieses herrliche Landschaft. Anschließend genießen wir ein angenehmes Bad im glasklaren Meer.
Für alle Freunde von Sonnenuntergängen
Donnerstag 22. Oktober 2015
Letzte Nacht wurde von den Wetterfröschen ein starker Sturm vorhergesagt. Mit nur 6Bf hat sich der Wind dann noch in Grenzen gehalten. Die Nachtruhe war jedoch sehr gestört, ob der Unsicherheit - ist das Vorzelt anständig verspannt und gesichert? Bis auf ein wenig Flattern der Dachplane war alles gut.
Am Morgen um 7:30 Uhr laufen wir den Sandstrand entlang und lassen uns vom noch immer kräftigen Nordwestwind durchrütteln.
Montag 26. Oktober 2015
Die letzten Tage nach dem Sturm brachten uns vorwiegend Sonne, sehr wenig Wind und angenehme Temperaturen von morgens 14 Grad bis mittags 25 Grad. Eine kleine Änderung - die Winterzeit läßt unsere inneren Uhren etwas ungenau laufen. Das Sommergefühl ist noch immer vorhanden.

Nach dem Frühstück wollen wir auf den Wochenmarkt in Scicli. Na, da haben wir aber heute Pech gehabt. Wir sind einen Tag zu früh dran. Der Markt ist erst Morgen am Dienstag. Macht auch nichts. Ein kleiner Spazeirgang durch die Altstadt von Scicli ist auch recht schön. Das Kloster ist diesmal nicht eingerüstet und bietet uns seine schönste Seite zum Fotografieren.
Die tollen Fasaden bewundern wir immer wieder aufs Neue.
Donnerstag 29. Oktober 2015
Markttag in Santa Croce Camerina - in der Praxis ein Pflichttermin um zu stöbern - zu schauen - frisches Gemüse -  frische Fische  -  köstlicher Käse  - und  bei Bedarf auch Schuhe, Kleidung,  Kosmetik und vieles mehr -  einfach toll !!!
Freitag 30. Oktober 2015
Zur Abwechslung gibt es wieder mal ein gemütliches Beisammensein bei Kaffe und sizilianische süsse Spezialitäten mit Camperfreundinnen und Camperfreunden.
Der Abend bringt dieses stimmungsvolle Foto.
Es ist gerade 18:30 Uhr und während ich diesen Bericht schreibe, donnert es über dem Meer - mal sehen was das wird ?