Sizilien - 2019 März Teil 2
Der Weg ist das Ziel
Private Reiseberichte
www.womo-reisen.net
5. März 2019 Dienstag - noch immer in Diamante...
Mit dem PKW rollen wir zu einem Parkplatz vor Diamante, schon wieder Stufen und laufen in die Altstadt um zu sehen, ob in Diamante einige neue Morales dazugekommen sind. Auch einige, die wir letztes mal nicht gesehen hatten werden von uns bestaunt. In den schmalen, engen Gassen, ist es oft sehr schwierig, die Morales einzufangen. Kreuz und quer wandern wir durch den Ort.
Bild anklicken - beenden mit ESC
Auch eine renovierte Kirche besuchen wir. Von außen nicht zu knipsen, weil die Gassen so eng sind. Deshalb nur zwei Bilder von innen.
Ein kleiner Einkehrschwung mit Kaffee und Eis sind obligatorisch. Dann wandern wir wieder zurück zum Parkplatz und riskieren noch einen Blick die Küste hoch. Und morgen geht es ab nach Norden in Richtung Heimat. Nach genau sechs Monaten haben wir genug von der Ferne.
6. März 2019 Mittwoch
Gestern Abend wurde noch alles vorbereitet und weggeräumt. Am Morgen um 8:45 Uhr düsen wir von Diamante die Küste entlang und dann hoch hinauf nach Lagonegro zur Autobahn. In Summe erreichen wir heute ca. 430 km.  Bis auf zweimal Tanken und einmal Kaffè trinken, rollen wir bei kräftigem Verkehr gen Norden. Beim Campercontact finden wir hier zwischen Rom und Tivoli, einen Stellplatz den wir gegen 15 Uhr erreichen. Na ja, erstmal telefonieren und nach 15 min. kommt der Besitzer und sperrt das Areal für uns auf.
Nur die 15€ für die schiefe Ebene und Strom sind halt der Nähe Rom's geschuldet. Aber angeblich gibt es ein Nacht-Security und der Chef ist sehr freundlich und sprich sogar etwas englisch. In der Nähe gibt es einen Market, der 24 Stunden geöffnet hat. Hier kaufen wir unser Abendessen. Tomaten, Feta, frischen Basilikum und Ciabatta. Echt lecker sowas.
Zumindest bis zur nächsten Reise....
7. März 2019 Donnerstag
Autobahn - Autobahn - und sonst gar nichts. Nach 480 km erreichen wir um 14 Uhr Battaglia Terme. Hier haben wir schon öfter übernachtet. Ist zwar direkt an einem Kreisverkehr, aber nach 10 Uhr ist eigentlich Ruhe. Mit Strom, Wasser und Entsorgung um 10€, kann man nicht meckern.

Größere Karte anzeigen

Größere Karte anzeigen
8. März 2019 Freitag
Um 8:45 Uhr rollen wir Richtung Norden. Die berüchtigte Bologna-Autobahn war heute direkt nett zu uns.
In Villach haben wir beim Gaschler (das ist keine Werbung) eine neue Waschmaschine gekauft. Die alte hat im Herbst kurz vor der Fahrt in den Süden nach 35 Jahren den Geist aufgegeben. Wir hatten echt Glück, 2 Stunden später nach einer Blitzlieferung, wäscht das neue Teil schon, das ist Service.

JA
- liebe Camper-Freunde - wir sind wieder zu Hause - eine lange Zeit waren wir auf Sizilien - unterwegs - haben viel Neues gesehen - viele Menschen kennen gelernt - Freundschaften aufleben lassen - neue geschlossen - irgend wann ist alles zu Ende - auch diese Überwinterung - das Heimweh hat uns nun doch rascher nach Hause getrieben, als gedacht. Es war schön - es war interessant.
Danke an alle Camper-Freunde und Online-Mitreisenden - auch für die vielen Messages - die guten wie die weniger guten.

Ende... bis zum nächsten Mal !!!!
FussZeileMenuSiz18.inc