Letztes Update: 12.07.2020
Private Reiseberichte - der Weg ist das Ziel
Sie sind hier:
Kärnten 2020 an der Drau
menu.inc
an der Drau - 2.5.2020
Unser erster Ausfahrt in der etwas offeneren Corona Situation. Nach vielen Wochen wollen wir an der Drau in Unterkärnten etwas frische Luft und Freiheit genießen.
Mit dem PKW düsen wir an die Drau zum Suchagraben nach Dragositschach.
Quer durch den Schotterboden, der hier abgebaut wird, spazieren wir an das Drauufer.
Immer am Wasser entlang, Luna geht schon baden, gehen wir bei herrlichem Sonnenschein den ganzen Draubogen entlang.

Schwäne drehen ihre langsamen Runden und pfauchen unsere Fellnase schon mal kräftig an.
Nach einer halben Stunde sind wir zurück beim Auto und biegen ab nach Dragositschach, um hier über die Draubrücke zu fahren. Hier schauen wir uns den schönen Picknickplatz an, den wir von der anderen Seite gesehen haben. Natürlich muss der kleine "Berg" bestiegen werden.
Natur aus zweiter Hand am Drau-Stausee. Hier entstanden schöne Naherholungsgebiete.
Wir rollen langsam über Nebenstraßen zurück in Richtung Klagenfurt. Eigentlich wollte ich hier im Rosental frischen Spargel kaufen. Wir bleiben also beim Spargelbauer stehen und ich schaue ganz ungläubig in meine Geldtasche - was sehe ich - nichts drinnen. Bankomat haben die lieben Leute keinen und so fahren wir doch leicht frustriert nach Hause. Trotz diesem doofen Ding, war es nach vielen Wochen der Corona Einschränkung ein toller Nachmittag.