Kärnten 2014 - Europapark
8. Oktober 2014 Mittwoch

Sommerabschluss

Die letzten Tage versinkt Klagenfurt wieder einmal im Nebel.
Wie fast jeden Herbst bringt die Nähe zum Wörthersee viel "grau in grau".
Zum Sommerabschluss wollen wir einen wirklich schönen Park zeigen, der gerne als Naherholungsziel genutzt wird und den auch wir sehr oft zum Nordik-Walking und zum Spazierengehen nutzen.
Wir ziehen Anfang November in eine neue Wohnung und haben dort natürlich viel zu tun. Deshalb fällt leider auch die Überwinterung auf Sizilien aus.
Der Europapark im Osten von Klagenfurt direkt am Wörthersee
Mit den vielen Blumen ist dieser Park eine Augenweide und man kann hier die Seele baumeln lassen.
In der Mitte des Parks liegt ein Teich mit Springbrunnen, umrahmt wieder von vielen Blumen und großen alten Bäumen.
2014  wurde von der Stadt Klagenfurt ein riesiger Spielplatz mit zahlreichen Klettergerüsten und vielen Sportgeräten für die Kinder und die Jugend errichtet.
Das größte Strandbad Kärntens, ausserhalb der Saison hervorragend zum Spazierengehen geeignet.
Der Nebel hängt heute über dem See und läßt einen Blick auf den hölzernen Turm auf dem Pyramidenkogel erhaschen.
Ein Steinkreis und mehrere Steinplastiken einheimischer Künstler beleben den Europapark.