Kärnten September 2019 - Goldeck
21. September 2019, Samstag

Tagesausflug auf das Goldeck - den Hausberg von Spittal an der Drau
Auch heute rollen wir gegen 9:30 Uhr mit dem PKW in Richtung Villach und weiter nach Spittal an der Drau.
Morgens hat es nur 8 Grad, nicht sehr warm. Deswegen haben wir unsere Windjacken und auch Pullover dabei.
Auf ca. 2000 Meter Seehöhe sind es nur mehr 5 Grad. In Spittal angekommen, parken wir am großen Parkplatz direkt vor der Talstation der Gondelbahn zum Goldeck. Mit unserer Enkelin und Fellnase Luna entern wir die Gondelbahn und lassen uns hinauf auf 1800 Meter fahren. Schließlich wandern wir noch mehr als 200 Höhenmeter hinauf. Ganz auf die Spitze schaffe ich es nicht, meine Knie spielen heute leider nicht mit.
Die Gondelbahn bringt uns hoch auf 1800 Meter. Tief unten bei Spittal schlängelt sich die Drau durch Kärnten und dahinter liegt der Millstättersee.
Die Bergstation bei 1800m.
Bei der Mittelstation, die nur im Winter und im Hochsommer betrieben wird, setzten wir uns ins Gras und machen Brotzeit.
Nach der Jause wandern wir wieder hinunter zur Bergstation der Gondelbahn. Herta umrundet noch den kleinen See, während unsere Enkelin mehrmals mit dem Reifen den Hang hinunter rutscht - das macht Spaß!
Bis wir wieder mit der Gondelbahn im Tal ankommen, ist es bereits 15 Uhr. Die AB führt uns wieder nach Klagenfurt zurück. Es war ein herrlicher Ausflug mit traumhaftem blauem Himmel und auch angenehmen Temperaturen am Berg.
Ende - bis zum nächsten mal!